PRÜFDACH® UND DAS LECK IST WEG! DIE EXAKTE LECKORTUNG UND LÜCKENLOSE QUALITÄTSKONTROLLE FÜR IHR FLACHDACH.

Kleine Undichtheiten verursachen bei Flachdächern meist große Schäden, da sie oft jahrelang unentdeckt bleiben und sich auf diese Art Feuchtigkeit über einen langen Zeitraum im Gebäude anreichern kann. Manchmal sind undichte Flachdächer die Folge schlechter Verlegung durch den Dachdecker oder werden durch nachfolgende Gewerke beschädigt.
Ein undichtes flaches Dach kann aber auch einfach das Ergebnis von Materialalterung sein. PRÜFDACH® beschäftigt sich auf unterschiedliche Weise mit dem Schutz des Gebäudes sowie einem dichten Flachdach und verhindert Leckagen und Wasserschäden mithilfe diverser Messtechniken wie Elektroimpulsen.
 
Rufen Sie uns jetzt an!
Wir finden heute noch einen Termin
zur Prüfung Ihres undichten Flachdachs.

PRÜFDACH® LECKORTUNG
FINDET JEDES LECK IM UNDICHTEN FLACHDACH

Die Lecks und Löcher in undichten flachen Dächern sind ganz klein, manchmal nur Millimeter groß, haben aber große Folgen. Die Schäden sieht man erst nach langer Zeit, wenn die Feuchtigkeit durch die Wände dringt und Wasserschäden sichtbar werden. PRÜFDACH® verhindert das, denn die Leckortung und Dichtheitsprüfung von PRÜFDACH® setzt undichten Flachdächern ein Ende. Keine Leckagen und ungewolltes Wasser im Haus!

Leckortung mit Sitz in
Graz und Oeynhausen

Wie kann ein Leck im Flachdach geortet werden? Ist einmal klar, dass das Flachdach undicht ist, stellt sich die Frage nach den richtigen Experten und der schnellsten sowie kostengünstigsten Leckageortung. PRÜFDACH® findet jedes noch so kleine Leck. PRÜFDACH® setzt für die Leckortungen und Dichtheitsprüfungen ausschließlich ausgebildete Dachdecker ein und wählt vor Ort die am besten geeignete, innovative Methode. Je nach vorgefundenen Aufbau arbeiten wir dabei mit verschiedenen Messverfahren

wie Thermografie, Funkenschlag, Elektroimpulsverfahren, Rauchgasverfahren oder Tracergas. Keine Wasserschäden mehr durch undichte Flachdächer. Wir unterstützen Sie mit Sitz in Graz, in der Steiermark und auch ganz Österreich.

Dichtheitsprüfung für Bauherren und gewerbliche Auftraggeber

Bei der Verlegung eines neuen Flachdachs können selbst schwankende Temperaturen zu einem undichten Flachdach führen. Wir prüfen vor Übergabe oder Aufbringen weiterer Schichten, ob Sie ein wirklich dichtes Flachdach haben, welches den PRÜFDACH® - Standards entspricht. Vorausplanende Bauherren entscheiden sich gleich für den intelligenten PRÜFDACH® - Dachaufbau, denn dies spart langfristig Kosten und Zeit. Das innovative PRÜFDACH® - System ist der entscheidende Unterschied bei der marktüblichen Flachdachabdichtung. Zusätzlich sorgt ein spezielles Vlies in Ihrem flachen Dach für extra Brandschutz und eine leichtere Ortung der Leckagen.
 
 
 

So stellt PRÜFDACH® die Qualität Ihres Flachdachs sicher

Die überwiegende Mehrheit der Undichtheiten am Flachdach entsteht während der Errichtung: durch schlechte Verlegung oder Beschädigungen. Deswegen empfiehlt sich nach der Fertigstellung die zertifizierte Abnahme mittels Dichtheitsprüfung. Die dabei erkannten Leckagen sind meist ohne großen Aufwand zu reparieren. Das Funkenschlag-Verfahren ist ein bewährtes sowie günstiges Verfahren zur Dichtheitsprüfung. Diese Methode liefert noch schneller und zuverlässiger Ergebnisse, wenn unter der Dachhaut das innovative, einzigartige PRÜFDACH® - Glasvlies verlegt ist, das nicht nur die Dachhaut vor Schäden von unten schützt, sondern - auch im trockenen Zustand - Strom leitet und damit die Detektion erleichtert. Eine Überprüfung der Dichtigkeit erspart mit hoher Wahrscheinlichkeit späteren, teuren Ärger.
Die Dichtheitsprüfung des undichten Flachdachs erfolgt nach dem Funkenschlag-Verfahren.
Mit elektrischer Spannung werden Lecks oder Beschädigungen punktgenau geortet.
Bei neuen Flachdächern mit dem intelligenten PRÜFDACH® - Dachaufbau wird das einzigartige PRÜFDACH® - Glasvlies, verlegt. Nach den Abdichtungsarbeiten kann auch ein neues Flachdach sofort überprüft werden.
Wenn Ihr Flachdach alle Prüfungen bestanden hat und etwaige Mängel oder Beschädigungen behoben wurden, wird Ihrem Dach das PRÜFDACH® - Dichtheitszertifikat ausgestellt.
PRÜFDACH® arbeitet bei der Leckortung mit elektrischem Strom. Diese Elektroimpuls-Methode liefert, mithilfe von Ringleitungen bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis, erstklassige Ergebnisse.
Für die Methode mit Rauchgas muss eine dichte Dampfsperre vorhanden sein. Speziell bei der Untersuchung von Folienabdichtungen, aufgehenden Bauteilen und in Anschlussbereichen stellt das Rauchgas-Verfahren eine effektive Methode dar.
Das Spürgas-Verfahren kommt dort zur Anwendung, wo andere Prüfungsmethoden an ihre Grenzen stoßen: zum Beispiel bei elektrisch leitenden Abdichtungen, technischen Aufbauten oder starken Aufbauten wie extensiver Begrünung.
Bei dem Thermografie-Verfahren nutzt PRÜFDACH® eine Drohne mit Wärmebildkamera, um die Intensität der Infrarotstrahlung und Wärmebrücken aufzuspüren. Diese Methode eignet sich nicht nur für die Begutachtung von Flachdächern, sondern auch von Fenstern, Fassaden und sämtlichen Übergangsbereichen zwischen unterschiedlichen Bauteilen.
 
IN ZAHLEN

Vom Einfamilien­haus bis zum Großprojekt: PRÜFDACH® hat schon bei zahlreichen Projekten Schäden an der Bausubstanz verhindert.

 
bereits1300+

PROJEKTE
UMGESETZT
mehr als600000

DACHFLÄCHE
ÜBERPRÜFT
dabei über3500000

AN BAUSCHÄDEN
VERHINDERT
UNSERE REFERENZEN
  • SSI Schäfer
  • HTBLA Kapfenberg
  • Pflegeheim Andritz
  • Gölles Schnaps- und Essigmanufaktur Riegersburg
Rufen Sie uns jetzt an!
Wir finden heute noch gemeinsam einen Termin zur Prüfung Ihres undichten Flachdachs.
Kontaktieren Sie uns
Prüfdach® ist ein Leistungspaket der SPITZER-Gruppe